Über mich

Nach einem technischen Studium und langjähriger Tätigkeit in beratender Funktion habe ich mir in meinem zweiten Bildungsweg fundierte Kenntnisse in Körperarbeit, Sexualität und Trauma-Verarbeitung angeeignet. Diese Kombination ist ein sehr wirkungsvolles Hilfsmittel, um Menschen zu einem erfüllten Leben, erfüllender Sexualität und Liebe zu verhelfen. Das ist mein ureigenster Weg. Ich praktiziere, was ich lehre und lebe in einer liebevollen, glücklichen Partnerschaft.

Meine wichtigsten Ausbildungen:

Klinische Sexologie nach dem sexualtherapeutischen Modell Sexocorporel am Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien in Wien.
Sexocorporel ist ein detailreiches Modell sexueller Gesundheit, das die persönlichen Ebenen der Sexualität in den vier Bereichen Körper, persönliches Empfinden, Wissen & Prägung sowie Beziehung sehr feinfühlig analysiert. Es ist ein wertvolles Instrument zur Erlangung einer glücklichen und erfüllenden Sexualität.

Ich bin Somatic Experiencing Practitioner nach dem Trauma-Verarbeitungsmodell Somatic Experiencing nach Peter Levine. Ich habe diese dreijährige Ausbildung beim Institut für Neurotracking (Itta Wiedenmann, München) absolviert.
Somatic Experiencing ist eine körperzentrierte, sanfte, nicht konfrontative Methode der Traumaverarbeitung und Traumalösung.

Ich bin Lehrer für integrales Tantra (Silvio Wirth, Berlin) und praktiziere auch die Methoden des ursprünglichen, buddhistischen Tantra unter der Anleitung von Helmut Poller (Wien). Ich habe umfangreiche Erfahrung und Praxis in den vielfältigen Arten tantrischer Körperarbeit und tantrischer Sexualität, sowohl im ursprünglichen Tantra als auch im modernen westlichen erotisch-therapeutischen Tantra.